1. Startseite
  2. Unternehmen
  3. Historie

Historie

Das Autohaus Butz & Mühlbach feierte im Jahr 2015 sein 30-jähriges Jubiläum als Mazda-Händler. Das Unternehmen wurde 1982 von Franz-Josef Butz, Reinhold Jungbluth und Helmut Mühlbach gegründet. Im Jahre 1985 wurde der Mazda-Händlervertrag in der damaligen Betriebsstätte in Plaidt unterzeichnet. Zu Beginn beschäftigte das Unternehmen 4 Mitarbeiter, darunter auch die noch heute im Betrieb tätigen Paul Schönig, Hermann Michels und Petra Dingendorf.

Ohne auch nur eine Verkaufshalle zu besitzen, wurden im ersten Jahr auf Anhieb mehr als 80 Mazda verkauft. Schnell wurden die Räumlichkeiten für die Nachfrage zu klein. 1988 entschlossen sich die Gesellschafter deshalb, ein Autohaus mit größerer Werkstatt und einer kleinen Verkaufshalle zur Unterbringung von 5 Fahrzeugen zu bauen. Die Wahl fiel auf einen Bauplatz im Industriegebiet Süd in Andernach.

Mitgetragen von der Erfolgswelle von Mazda in Deutschland Ende der 80er Jahre wurden schon im Jahr 1989 mehr als 200 Neufahrzeuge verkauft. 1992 trat Sascha Butz – Sohn von Franz-Josef Butz – als KFZ-Meister in das Unternehmen ein.

Schon ein paar Jahre später wurde die neu errichtete Verkaufshalle zu klein, sodass man entschied diese im Jahr 1994 zu erweitern. Ebenfalls in diesem Zeitraum wurde der Betrieb um eine Lackiererei auf dem Nachbargelände erweitert.

2000 wurde eine Direktannahme erbaut.

Sechs Jahre später entschied sich Simone Mühlbach – Tochter von Helmut Mühlbach – für das Unternehmen zu arbeiten und tut dies bis heute.

Zum 01.01.2008 wurde die heutige Firma ,,Autohaus Butz & Mühlbach GmbH‘‘ mit Sascha Butz und Simone Mühlbach als Geschäftsführern gegründet. 4 Jahre nach dem Generationswechsel wurde eine weitere Filiale in Mayen eröffnet.

Seit 2013 arbeitet Roland Mühlbach – Ehemann von Simone Mühlbach – für das Autohaus und übernahm die Position des Geschäftsführers von seiner Frau. Bereits im gleichen Jahr wurde das Unternehmen Opel-Vertragshändler, wobei man bis zur Fertigstellung der heutigen Opel-Geschäftsräume im Juli 2015 noch mit einem Verkaufs-Container auskommen musste.
Nur ein Jahr später entschied sich Sina Butz - Tochter von Sascha Butz - in den elterlichen Betrieb einzusteigen.

Heute beschäftigt das Unternehmen circa 50 Mitarbeiter und ist dennoch ein persönlich geführtes Familienunternehmen geblieben.

Favoriten ()Fahrzeuge vergleichen ()Gespeicherte Suchen ()02632 - 92940Kontakt